Fluchthilfe & Du schenken Schutz!
Flüchtlinge wenden sich an uns für eine sichere Ein- oder Weiterreise.
Jede Flucht, die wir mit Dir ermöglichen, rettet Menschenleben.



Jetzt spenden unter:
Kontoname: Kunstprojekt "Fluchthilfe & Du"
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT71 1400 0100 1015 4931
Zweck*: Rechtshilfe #Fluchthilfeprozess




NEWS
Wir organisieren die 2. Internationale Schlepper- und Schleusertagung in München mit.
Wenn Ihr nicht vorbeikommen könnt, folgt unserer Berichterstattung auf Twitter oder dem Hashtag #ISS15


Fluchthilfe & Du thematisiert die Kritik am EU-Grenzregime und an dessen Migrationspolitik, welche von der selbstorganisierten Refugee Protestbewegung in Wien aufgeworfen wurde. Formal bezieht sich Fluchthilfe & Du auf Kampagnen der Caritas, die mit einem Appell an Nächstenliebe Spenden sammelt, während sie sich gleichzeitig von den als "Schleppern" bezeichneten Menschen abgrenzt, die Flüchtlingen den Weg nach Österreich und zu einem Asylverfahren überhaupt erst ermöglicht haben. Fluchthilfe & Du begreift Fluchthilfe als oft entgeltliche Dienstleistung, als Kampf für Bewegungsfreiheit und wirbt öffentlich um Unterstützung.
Die Arbeit entstand in Solidarität mit denjenigen Aktivisten der Refugee Protestbewegung, die unter dem Vorwurf, Teil einer internationalen Schlepperorganisation zu sein, im Juli 2013 verhaftet wurden. Obwohl die Vorwürfe, dabei Millionen verdient und Menschen auf der Flucht in Gefahr gebracht zu haben, sofort widerlegt werden konnten, wurden die Angeklagten 6 bzw. 8 Monate in U-Haft festgehalten und werden bis heute kriminalisiert.


facebook   twitter

Ihr wollt uns kontaktieren? Schreibt uns unter fluchthilfe@gmail.com
_____________________________________
*Die im Wiener Neustädter #Fluchthilfeprozess angeklagten Refugees haben auch nach dem langwierigen Gerichtsverfahren, welches sich nun in Berufung befindet, laufend mit Rechtshilfeleistungen verbundene Kosten zu decken. Um sie zu unterstützen haben wir ein Konto errichtet. Unter -dem angeführten Zweck "Rechtshilfe #Fluchthilfeprozess" kann für entstandene und anstehende Rechtshilfekosten, Fahrtkosten zu Anwält*innen, sowie Verwaltungsstrafen aufgrund von unsicherem Aufenthalt, Geld gespendet werden. Mehr Infos zum #Fluchthilfeprozess unter: prozess.reportRefugee Protest ViennaSolidaritäts-Gruppe